Bio-Garten Flechtdorf GmbH

zum Textanfang | zur Themennavigation
Logo: Bio-Garten Flechtdorf GmbH, Ökologischer Anbau

Ausbildung, Berufsförderung - Zierpflanzenbau, Floristik, Gemüsebau, Landschaftsbau

Berufsvorbereitung

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) sind ein wichtiges Qualifizierungsinstrument, um Jugendlichen und Erwachsenen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Die steigenden Anforderungen in den Ausbildungsberufen und die veränderte Lage auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt stellen eine Herausforderung für die Berufsausbildungsvorbereitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit besonderem Förderbedarf dar.

Praxis muss sein

Die BvB-Maßnahmen werden in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft des Landkreises Waldeck-Frankenberg durchgeführt.

Ziel

Ziel der BvB ist die Vermittlung praktischer und theoretischer Grundkenntnisse, die zur Aufnahme der geplanten Ausbildung befähigen.

Im Unterricht

Dauer

Die Dauer der Maßnahme beträgt je nach Zielsetzung sechs bis elf Monate.

Ablauf

Zu Beginn der Maßnahme werden im Rahmen einer Eignungsanalyse die personalen und sozialen Kompetenzen erfasst. In der anschließenden Grundstufe steht die Förderung des Berufswahlprozesses auf der Grundlage der Ergebnisse der Eignungsanalyse im Vordergrund. Hier haben die Maßnahmeteilnehmer die Möglichkeit, sich in den Sparten Zierpflanzenbau, Gemüsebau, Floristik und Landschaftsbau zu erproben. Zur Erlangung der Ausbildungsfähigkeit schließt sich in der Regel die zweite Stufe bzw. die Förderstufe an, in der die individuellen beruflichen Grundfähigkeiten vermittelt werden.

Ein wichtiger Baustein der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen ist neben der schulischen Förderung, die bei der Kreishandwerkerschaft des Landkreises Waldeck-Frankenberg stattfindet, auch ein mehrwöchiges Betriebspraktikum. Während des Praktikums wird die berufliche Realität und Orientierung für die anstehende Berufswahl vermittelt.

Bei erfolgreicher Entwicklung der Eignungsvoraussetzungen für die Berufsausbildung kann über die Arbeitsagentur die Anmeldung zur Berufsausbildung oder der Übergang in ein Beschäftigungsverhältnis angegangen werden.